Auf jeder geführten Kanu-Tour begleiten Sie Guides, die Ihnen die Leipziger Gewässerlandschaft näherbringen und natürlich auch mit Rat und Tat zum Paddeln zur Seite stehen.
Alle öffentlichen Kanu-Touren sind über unser Online-Buchungssystem buchbar.

Kanu-Tour 1 – Karl-Heine-Kanal

Beginn und Ende dieser Tour ist der Bootsverleih im Scheibenholz.
Vom Bootsverleih im Scheibenholz führt die Tour über das Elsterflutbett, vorbei am Palmengartenwehr in die Stadtelster. Bei den Buntgarnwerken in Schleußig beginnt der Karl-Heine-Kanal, auf diesem paddeln wir unter dem Riverboat durch bis zum Stelzenhaus, wo Zeit für eine Verschnaufpause ist, bevor es dann zurück zum Scheibenholz geht.

Strecke: etwa 8 Kilometer
Dauer: etwa 2,5 Stunden
Preise: Montag bis Donnerstag 20 Euro p.P./ Freitag bis Sonntag und an Feiertagen 25 Euro p.P.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Kanu-Tour 2 – Die Leipzig-Runde

Beginn und Ende dieser Tour ist der Bootsverleih im Scheibenholz
Die Kanutour beginnt am Bootsverleih im Scheibenholz und führt über das Elsterflutbett bis zum Bootshaus des Leipziger Kanu-Clubs am Teilungswehr Großzschocher. Über die Stadtelster geht es dann flussabwärts Richtung Schleußig zu den Buntgarnwerken und weiter am Palmengartenwehr vorbei durch den Elstermühlgraben zum Stadthafen Leipzig. Dort wenden wir und paddeln durch den Elstermühlgraben und über das Elsterflutbett zurück zum Scheibenholz.

Strecke: etwa 9 Kilometer
Dauer: 2,5 bis 3,5 Stunden
Preise: Montag bis Donnerstag 25 Euro p.P./ Freitag bis Sonntag und an Feiertagen 30 Euro p.P.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Kanu-Tour 3 – Cospudener See

Beginn und Ende der Tour ist der Bootsverleih im Scheibenholz
Vom Bootsverleih im Scheibenholz fahren wir flussaufwärts in das Pleißeflutbett. Nach der Schleuse Connewitz fahren wir in den Leipziger Auwald, der insbesondere bei der Passage des zwei Kilometer langen Floßgrabens faszinierende Naturerlebnisse bietet. Neben dem Eisvogel, der am Ufer brütet, kann man im Wasser einen großen Fischreichtum bestaunen, von Rotfedern und Schleien bis hin zu Karpfen, Hechten und auch Welsen ist im klaren Wasser einiges zu entdecken. Nach der Fahrt über den Waldsee Lauer führt die Route durch den Landschaftspark Cospuden, ein Projekt der EXPO 2000, zur Schleuse Cospuden. An der Hacienda am Cospudener See kehren wir nach einer Pause um und fahren zurück zum Scheibenholz.

Termine auf Anfrage.

Strecke: etwa 13 Kilometer
Dauer: ca. 4,5 Stunden
Preise: Montag bis Donnerstag 29 Euro p.P./ Freitag bis Sonntag und an Feiertagen 33 Euro p.P.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Bitte beachten Sie, dass wetterbedingte Änderungen möglich sind.
Alle Kanu-Touren finden vorzugsweise in 3er- oder 4er-Canadiern statt.

Unsere aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.